Die Verwaltungsgemeinschaft Iphofen (Landkreis Kitzingen), vier Mitgliedsgemeinden mit ca. 9.500 Einwohnern inmitten des Fränkischen Weinlandes mit reichhaltiger Infrastruktur und guter Bahnanbindung zu den Universitätsstädten Würzburg und Nürnberg, bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle:

Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Personalverwaltung

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Personalbetreuung, Entgelt- und Besoldungsabrechnung unter Einsatz von Fachprogrammen
  • Abrechnung geringfügig Beschäftigter und Beschäftigte im Übergangsbereich, Überwachung der Entgeltgrenzen
  • Prüfung der steuer- und sozialversicherungspflichtigen Sachverhalte in der Abrechnung
  • Absetzen von Bescheinigungen, überwiegend digital, für Krankenkassen, Bundesagentur für Arbeit, Finanzamt, Versorgungskasse, betriebliche Altersvorsorge
  • Allgemeiner Schriftverkehr, Führung von Lohnakten, Erstellung von Statistiken und Datenbankauswertungen
  • Unterstützung im Arbeitsalltag der Personalverwaltung

Persönliche Voraussetzungen:

  • Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) mit Berufserfahrung im Personalwesen mit vertieften Kenntnissen oder einschlägiger Berufserfahrung im Bereich der Personal- und Entgeltsachbearbeitung oder Steuerfachangestellte, die gute Fachkenntnisse in der Lohn- und Gehaltsabrechnung aufweisen
  • Mehrjährige Erfahrung in der Entgeltabrechnung
  • Fundierte Kenntnisse der erforderlichen Rechtsgrundlagen (Arbeits-, Steuer-, Sozialversicherungs- und Beamtenrecht) oder die Bereitschaft und Fähigkeit sich in einzelne neue Rechtsgebiete schnell und selbständig einzuarbeiten
  • Besondere Kenntnisse und Erfahrungen insbesondere im Tarifrecht des TVöD
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Genauigkeit, Flexibilität
  • Gute Kenntnisse der Standardsoftware (MS-Office-Paket, insbesondere Excel)
  • Erfahrung mit den eingesetzten Fachanwendungen OK.PWS, SV-Net, Mitgliederportal ZVK, ZEUS sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Voll- bzw. Teilzeitbeschäftigung
  • modernen Arbeitsplatz mit mobilen Gestaltungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeit
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildung in Bezug auf das Aufgabengebiet
  • Tarifgemäße Vergütung TVöD-VKA je nach Kenntnis- und Erfahrungsstand
  • betriebliche Altersvorsorge
  • betriebliche Krankenversicherung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Leistungsentgelt
  • Jahressonderzahlung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gleich jetzt. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bis spätestens 11.03.2023 digital an bewerbung@vgem.iphofen.de oder schriftlich an Verwaltungsgemeinschaft Iphofen, Personalverwaltung, Marktplatz 26, 97346 Iphofen.

Schwerbehinderte Menschen werden, bei ansonsten gleicher Eignung, bevorzugt berücksichtigt. Bei Fragen zu den Aufgaben\Tätigkeiten bzw. zu den Rahmenbedingungen steht Ihnen die Sachgebietsleitung Frau Boer-Hilpert (Mail personal@vgem.iphofen.de, Tel: 09323/8715-37) für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.

https://vgem-iphofen.de/wp-content/uploads/2024/02/Datenschutzerklarung-Stellenausschreibung-VGem-Iphofen-fuer-Homepage.pdf

< zurück